Was ist ein Parklet?

Ein Parklet ist die Erweiterung des öffentlichen Gehwegs, welche anstelle von Parkpatzflächen mehr Raum für alle Menschen bietet. Es vereint verschiedene Elemente die Entpannung im urbanen Leben bieten wie zum Beispiel Sitzflächen, Bäume, Blumen, Sträucher, Witterungsschutz, Beleuchtung oder Fahrrad-Abstellmöglichkeiten. Es reflektiert, im Idealfall, den einzigartigen Charakter und die Bedürfnisse seiner Umgebung.
Als Stadtmöbelierung kann es eine ästhetische Erweiterung des gesamten Straßenbilds sein. Durch den Verzicht eines festen Fundaments kann es schnell und kostengünstig nachbarschaftliche Gemeinschaft fördern wo sonst schmale Gehwege ein Verweilen unmöglich machen.
Ein Konzept, das in Weltstädten wie San Francisco oder São Paulo bereits erfolgreich getestet wurde. Nun ist Stuttgart an der Reihe!

Wie sieht der Zeitplan in Stuttgart aus?

Die Planungsphase und Abstimmungsphase mit den Paten fand von Anfang April bis Ende Mai 2016 statt. Danach folgte bis Mitte Juni die Realisierungsphase, welche direkt in den Zeitabschnitt mündet ab dem die Parklets in Stuttgart genossen werden können.

Wer kann Parklets benutzen?

Ein Parklet ist ein öffentlicher Raum, der von allen genutzt werden kann: Nachbarn, Bewohnern von Stuttgart und deren Besuchern. Es ist kein Privateigentum und nicht allein für die Personen oder lokalen Geschäfte seiner Umgebung begrenzt.

Was sind die Vorteile eines Parklets?

Ein Parklet stellt (grünen) öffentlichen Raum in einer dicht besiedelten Stadt zur Verfügung. Jeder kann sich z.B. zum Essen oder Lesen hinsetzen, sich einfach ausklinken aus der Hektik des Alltags und Menschen oder die Geschäfte in der Umgebung genauer beobachten. Durch die gemeinschaftliche Nutzung wird das Parklet ein Treffpunkt für Anwohner und stärkt somit den Nachbarschaftscharakter des urbanen Viertels.
Nicht zuletzt wird auch der lokale Einzelhandel gefördert durch eine längere Verweildauer in der Nähe der angenehmen Parklets.

Ich möchte auch ein Parklet in meiner Nachbarschaft. Wie kann dies realisiert werden?

Für die einzelnen Parklets wurden Paten gesucht – Privatpersonen, benachbarte Bürgervereine, Geschäfte etc.
Diese realisierten ein kleines Straßenparadies,  ein Parklet, mit den Studierenden der Universität Stuttgart. Inwiefern sich der Pate einbringen möchte liegt bei ihm. Du möchtest auch ein Parklet realisieren? Kontaktiere uns einfach, damit wir alles zusammen besprechen können.


flyer_ansicht