parkingday_news

Park(ing) Day Stuttgart

Allgemein 8. September 2016

Am Freitag den 16.09.2016 werden aus Parkplätzen für Autos wieder Pop-Up-Parks für Menschen. Der internationale Aktionstag, der auch wieder in Stuttgart stattfindet, zeigt auf wie öffentliche Verkehrsflächen anders genutzt werden können und wie viel Raum derzeit dem stehenden, motorisierten Verkehr eingeräumt wird.
Der Park(ing) Day wurde 2005 in San Francisco ins Leben gerufen und findet seitdem einmal jährlich weltweit am dritten Freitag im September statt. Öffentliche Parkplätze verwandeln sich für einen Tag in Spielwiesen zum Toben, Diskussionsorte zum Austauschen, Kunsträume oder Grünflächen zum Erholen. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Auch an verschiedenen Parklets wird der Park(ing) Day stattfinden. An welchen erfahrt Ihr auf der Karte der Park(ing) Day Website.
Jede(r) kann selbst einen Park oder ein Parklet für einen Tag ganz einfach beim Amt für öffentliche Ordnung anmelden. Es muss keine aufwendige Installation sein um ein Zeichen in der von Feinstaub geplagten Stadt zu setzen. Einfach ein paar Stühle einen Tisch und mit Freunden die Stadt genießen. Wie es funktioniert kann man
hier nachlesen.


.

podiumsdiskussion1307

Podiumsdiskussion am 13.07.2016

Allgemein 6. Juli 2016

Unter dem Titel STADTRAUM PARKRAUM LEBENSRAUM findet am 13.07.2016 um 19.30 Uhr im Foyer Kollegiengebäude 1, Keplerstraße 11, 70174, Stuttgart eine öffentliche Podiumsdiskussion rund um die Parklets statt. Die urbanen Interventionen sorgen für Gesprächsstoff. Um diesen zu diskutieren treffen sich Vertreter/innen der Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft an diesem Tag.
Wir freuen uns auf einen spannenden Abend mit folgenden Teilnehmern:

Antje Stokman
Universität Stuttgart
Institut für Landschaftsplanung und Ökologie
Leiterin Reallabor

Stephan Oehler
Stadt Stuttgart
Abteilung Verkehrsplanung, Stadtgestaltung

Hannes Wolf
Quartiersmanager Gerberviertel
Parklet-Pate

Reinhard Möhrle
Bezirksvorsteher Stuttgart West

Basil S. Helfenstein
Mitinitiator Parklets für Stuttgart


 

eroeffnung290616

Eröffnung und Rundgang

Allgemein 1. Juli 2016

Am Mittwoch den 29.06.2016 fand, mit zahlreichen Besuchern die Eröffnung der ersten 10 Parklets in Stuttgart statt. Die mehrstündige Tour ging vom Westen über den Stuttgarter Süden, in den Osten und endete schließlich mit einer Eröffnungsparty am Parklet in der Lange Straße in Stuttgart Mitte. Die vielfältigen Parklets könnt ihr ab sofort überall im Straßenraum nutzen. Bei den Parklets bei denen ein Gastronomiebetrieb Pate ist findet keine Bewirtung statt, da dies ein öffentlicher Raum ist, den jeder frei nutzen kann ohne Verzehr von Speisen oder Getränken.  Eine Übersicht über die Standorte und Details der einzelnen Parklets findet ihr hier. Genießt den Sommer und genießt die Parklets!


 

1606eroeffnung

Eröffnung der Parklets

Allgemein 24. Juni 2016

Am 29. Juni ist die offizielle Eröffnung der ersten Parklets in Stuttgart. Wir fahren (es empfiehlt sich ein Fahrrad mitzunehmen) im 20-Minuten-Takt von Parklet zum Parklet und lassen uns von den Studierenden, die für die Gestaltung und Realisierung zuständig sind, ihre Konzepte und Ideen erklären.
Du wohnst in der Nähe von einem Parklet? Du willst mehr über das Projekt erfahren? Einen Nachmittag mit spannenden Diskussionen über den Stuttgarter Straßenraum verbringen? Komm vorbei! Fahr mit! Ab 18 Uhr haben wir in der Lange Straße 6 eine kleine Belohnung mit guter Musik von Harry Kanten vorbereitet und hoffen, zusammen mit Euch einen schönen Abend auf der Straße zu verbringen!

Eröffnungsroute:
14:00
Gutbrodstr. 7 – vor Haargut & Silberfaden
Schwabstr. 71 – Beauty Salon Kahma
Schwabstr. 65 – Lumen

15:00
Gutenbergstr. 77 – Plattsalat
Reinsburgstr. 66 – Yoga Vidya
Sophienstr. 19 – Smow

16:00
Tübingerstr. 90 – Galao
Lehenstr. 13 – Das Lehen
Schützenplatz

17:00
Kronenstr. 22 – Bäckerei H&F
Lange Str. 6 – Kauf dich Glücklich

19:00
Lange Str. 6 Ausklang


 

austellung_ak2

Ausstellung Zukunftsvisionen

Allgemein 29. April 2016

„Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen.“
Mit diesem Zitat von Helmut Schmidt eröffnete am 27.04.2016 Raphael Dietz in der AK2 Galerie die Austellung „Zukunftsvisionen“ als Veranstaltung im Rahmen des Projekts Parklets für Stuttgart. Die Frage nach der Mobilität der Stuttgarter im Jahr 2233 und wie ein evtl. doch nicht so gesunder Stadtkörper mit Visionen behandelt werden kann trieb Studierende der Stadtplanung und Architektur der Universität Stuttgart an.
Heraus kamen viele kreative Denkanstöße für die Zukunft und ein bunter Abend mit, unter anderem, Krabbenpipelines, Weihnachtsbäumen im Österreichischen Platz und Lesungen in stimmungsvoller Atmosphäre. Die Visionen können auch nochmal bei der großen Parkletausstellung im Foyer des Kollegiengebäudes 1, Keplerstraße 11 vom 11.07.-17.07.2016 bestaunt werden.
In diesem Sinne: Gute Besserung Stuttgart!


 

barklet1

Barklet

Allgemein 6. April 2016

Zur Auftaktveranstaltung des Reallabors für nachhaltige Mobilität am 03.04.2016 wurde das „Barklet“ eingeweiht. Bei bestem Wetter und zahlreichen Teilnehmern der nachhaltigen Mobilitätskarawane wurde diese Mischung aus Bar und Parklet neben dem Theater Rampe aufgestellt.
Auf der Größe einer Parkplatzfläche wurde hier ein erster Vorgeschmack gegeben, wie es sich anfühlt wieder gemeinsam den öffentlichen Raum nutzen zu können. Neben Getränken und Spiele-Spass mit der eingebauten Playstation wurde auch über die Parklets, als eines der Projekte des Reallabors für nachhaltige Mobilitätskultur, informiert.


 

auftakt

Vorbereitungen Auftaktveranstaltung

Allgemein 23. März 2016

Was hat es mit diesem Holz-Metall-Gemisch auf sich? Es ist Teil der Vorbereitungen für die Auftaktveranstaltung des Reallabors für Nachhaltige Mobilität am 03.04.2016 im Theater Rampe. Kommt am besten vorbei und entdeckt neben dieser Konstruktion auch andere interessante Mobilitätsformen.


 

flyerfalten

Handarbeit

Allgemein 22. März 2016

Draußen verabschiedet sich langsam der Frost und das Team um die Parklets wärmt sich langsam auf. Mundegmalt und von Handarbeit entstehen derzeit die ersten Flyer für die Bekanntmachung der Parklets in Stuttgart. Parallel werden die Stuttgarter Stadtgebiete abgelaufen und -geradelt um ideale Standorte für die einzelnen Projekte auszumachen.


 

akupunktur_news

Urbane Akupunktur

Allgemein 18. März 2016

Im Rahmen eines Entwurfs- und Forschungsprojekts in Zusammenarbeit mit dem Städtebau-Institut, dem Reallabor für nachhaltige Mobilitätskultur und Akteuren des Park(ing) Day – Stuttgart werden Studierende der Universität Stuttgart mit Hilfe von lokalen Paten zwei Realexperimente in Form von urbanen Interventionen durchführen – Parklets für Stuttgart und Stäffele Galerie.

Kann das Prinzip der Akupunktur vom Körper auf die Stadt projiziert werden? Können also kleinste Eingriffe im Stadtraum auf das urbane Zusammenleben einwirken?
Diesen und anderen Fragen wird im Rahmen eines Entwurfs- und Forschungsprojekts in Zusammenarbeit mit dem Städtebau-Institut und dem Reallabor für Nachhaltige Mobilitätskultur nachgegangen. Geplant ist ein Realexperiment in dem an unterschiedlichen Orten Stuttgarts verschiedene urbane Interventionen realisiert und analysiert werden. Die Gelegenheit selbst das Gesicht der Stadt zu verändern.
Fließender und ruhender Autoverkehr dominiert zu sehr den Straßenraum, man nimmt die Besetzung des öffentlichen Raums als eine Selbstverständlichkeit hin. Öffentlicher Parkraum, Hindernis aber auch Ausgangspunkt für die Fortbewegung im Alltag, ist das Thema für verschiedene Interventionen im städtischen Raum.

Wir freuen uns auf den Sommer!


 

parklets.01

Parklet S.01

Allgemein 1. März 2016

Am 28. September wurde Stuttgarts erstes Parklet in einer spontanen Aktion auf den Stuttgarter Westen losgelassen. Sogar mit eigenem Parkausweis. Leider vorerst nur für zwei Tage. Doch der Anfang war gemacht…