parkingday_news

Park(ing) Day Stuttgart

Allgemein 8. September 2016

Am Freitag den 16.09.2016 werden aus Parkplätzen für Autos wieder Pop-Up-Parks für Menschen. Der internationale Aktionstag, der auch wieder in Stuttgart stattfindet, zeigt auf wie öffentliche Verkehrsflächen anders genutzt werden können und wie viel Raum derzeit dem stehenden, motorisierten Verkehr eingeräumt wird.
Der Park(ing) Day wurde 2005 in San Francisco ins Leben gerufen und findet seitdem einmal jährlich weltweit am dritten Freitag im September statt. Öffentliche Parkplätze verwandeln sich für einen Tag in Spielwiesen zum Toben, Diskussionsorte zum Austauschen, Kunsträume oder Grünflächen zum Erholen. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Auch an verschiedenen Parklets wird der Park(ing) Day stattfinden. An welchen erfahrt Ihr auf der Karte der Park(ing) Day Website.
Jede(r) kann selbst einen Park oder ein Parklet für einen Tag ganz einfach beim Amt für öffentliche Ordnung anmelden. Es muss keine aufwendige Installation sein um ein Zeichen in der von Feinstaub geplagten Stadt zu setzen. Einfach ein paar Stühle einen Tisch und mit Freunden die Stadt genießen. Wie es funktioniert kann man
hier nachlesen.


.